Zentrum für Mikrotechnologien
Über ZfM
Teaser

Willkommen am Zentrum für Mikrotechnologien

ZfM Logo

einer speziellen Forschungseinheit der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Chemnitz. Das ZfM beschäftigt sich mit fortschrittlichen Technologien für die Mikroelektronik, Mikrosysteme und Silizium-Mikrobearbeitung sowie Nanotechnologien.


Kooperation Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) - Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Zwischen dem ZfM und dem Fraunhofer ENAS besteht eine enge und ergebnisreiche Zusammenarbeit, welche durch verschiedene gemeinsame Forschungsprojekte belegt wird. Das Fraunhofer ENAS ist am 1. Juli 2008 aus dem Institutsteil Chemnitz des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM entstanden.

Smart Systems Campus

Der Smart Systems Campus in Chemnitz steht für ein dynamisches Netzwerk von Mikrosystemtechnik-Kompetenzen und Systemintegrationstechnologien. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Technischen Universität Chemnitz und den Fraunhofer-Instituten.

Aktuelle Meldungen

Change of management in the Center for Microtechnologies, Department Layer Deposition
Effective July 1st 2014, Dr. Sven Zimmermann assumed the role of the head of department “Layer Deposition” at the Center for Microtechnologies of the faculty of Electrical Engineering and Information Technology of the Technische Universität Chemnitz.

Transferprozesse gestalten und unterstützen
Im Gespräch: Prof. Dr. Andreas Schubert, Prorektor für Wissens- und Technologietransfer, über die Angebote des neu etablierten Zentrums für Wissens- und Technologietransfer
Elektrotechnisches Wissen praktisch angewendet
Zwei Masterstudenten haben mit Unterstützung der Professur Schaltkreis- und Systementwurf den Xilinx Open Hardware 2015 Design Contest gewonnen

Interesting Colloquia and Seminars    (ZfM, Physics and Chemistry Department)

TimeTitle
21.09.2015 - 09:00-14:00Brückenkurs Mathematik für Bachelorstudierende (Naturwissenschaften), Der Brückenkurs richtet sich an Studienanfänger (Chemie, Computational Science, Physik, SeKo, Wirtschaftsphysik) und dient der Wiederholung und Auffrischung des Mathematik-Abiturwissens. Kurs: 21.09.2015-25.09.2015 (jeweils von 9:00-14:00 Uhr)
29.10.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Functional, Microporous Polymer Networks"
05.11.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Self-Assembly of pH-Regulated Supramolecular Polymers and Luminescent Au(I)-Materials in Water"
12.11.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Moleküle in neuem Licht: Photophysik und photochemie aus Sicht der Theoretischen Chemie"

Soziale Medien

Verbinde dich mit uns: