Zentrum für Mikrotechnologien
Über ZfM
Teaser

Willkommen am Zentrum für Mikrotechnologien

ZfM Logo

einer speziellen Forschungseinheit der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Chemnitz. Das ZfM beschäftigt sich mit fortschrittlichen Technologien für die Mikroelektronik, Mikrosysteme und Silizium-Mikrobearbeitung sowie Nanotechnologien.


Kooperation Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) - Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Zwischen dem ZfM und dem Fraunhofer ENAS besteht eine enge und ergebnisreiche Zusammenarbeit, welche durch verschiedene gemeinsame Forschungsprojekte belegt wird. Das Fraunhofer ENAS ist am 1. Juli 2008 aus dem Institutsteil Chemnitz des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM entstanden.

Smart Systems Campus

Der Smart Systems Campus in Chemnitz steht für ein dynamisches Netzwerk von Mikrosystemtechnik-Kompetenzen und Systemintegrationstechnologien. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Technischen Universität Chemnitz und den Fraunhofer-Instituten.

Aktuelle Meldungen

12. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik
Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen Mikromechanik und Mikroelektronik sowie die Wechselbeziehungen zwischen beiden Gebieten.

Statusseminar und Jahreshauptversammlung
Kompetenznetzwerk für Nanosystemintegration (nanett)

im Rahmen der 12. Chemnitzer Fachtagung Mikrosystemtechnik
→ Pressemitteilteilung

Change of management in the Center for Microtechnologies, Department Layer Deposition
Effective July 1st 2014, Dr. Sven Zimmermann assumed the role of the head of department “Layer Deposition” at the Center for Microtechnologies of the faculty of Electrical Engineering and Information Technology of the Technische Universität Chemnitz.

From university research to self-employment
After receiving his doctorate, Dr. Jörg Nestler has made a seamless transition to his own executive chair – the spin-off company BiFlow Systems GmbH was also supported by the start-up network SAXEED
Der perfekte Überblick in der Logistik muss nicht teuer sein
Professur Schaltkreis- und Systementwurf stellt kostengünstige Ortungslösungen für logistiknahe Anwendungen vom 24. bis 27. Februar 2015 auf der INTEC in Leipzig vor
Vernetzung in Wissenschaft und Wirtschaft
Interdisziplinäres Symposium für Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen findet vom 11. bis 12. März 2015 zum zweiten Mal statt

Interesting Colloquia and Seminars    (ZfM, Physics and Chemistry Department)

TimeTitle
16.04.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Moleküle mit internem freien Volumen als lösliche Baueinheiten prozessierbarer Porosität"
23.04.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Von umgepolten Iminen zu biologisch aktiven Naturstoffen"
30.04.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "From Hybrid Janus Particles to Multifunctional Materials"
07.05.2015 - 16:00-18:00GDCh-Kolloquium "Rost statt Edelmetall - über die CO-Oxidation an Eisenoxid-Katalysatoren" ("A rusty talk - on the CO oxidation on iron oxide catalysts